Altstadt-Metzgerei Reetz

Schweinefleisch

Liegt es am kräftigen Geschmack, an den Zahllosen Zubereitungsmöglichkeiten oder am günstigen Preis? Des Deutschen liebstes Fleisch ist stammt jedenfalls vom Borstentier. Die Aufzuchtsbedingungen für Schweine haben sich in den letzten Jahren immer wieder verändert. Die in der Nachkriegszeit beliebten Rassen mit einem hohen Fettanteil wurden von mageren Kotelettschweinen abgelöst. Lang und schmal gebaut besitzen diese Schweine bis zu 4 Rippen mehr (nämlich 16) als ihre Vorfahren.
Heute legt man mehr Wert auf stressfreie Rassen mit ausgewogenem Fett-Magerfleisch-erhältnis. Schweine werden im Alter von 6 bis 10 Monaten geschlachtet. Gutes Fleisch ist zart, saftig und rosarot. Es zieht keinen Fleischsaft beim ausliegen in der Theke.

Hier einige nützliche Informationen rund um das Lebensmittel Schweinefleisch :

 

Nährwerte

Allgemeine Nährwertinfos

Welche Fleischteile hat ein Schwein?

Kerntemperaturen

Unser Lieferant und seine Bauern